Wie du nahtlose Muster in Adobe Illustrator erstellst

illustrator_nahlose_muster.jpg

Video: Wie du nahtlose versetzte Muster in Adobe Illustrator erstellst


 

Wow - Muster! Sie sind überall, denn sie sehen wundervoll aus. Sei es als Stoffdesign, Geschenkpapier oder gleich als Muster auf deinem Lieblings - Kapuzenhoody.

Also Kreative hast du vielleicht schonmal ein Muster angefertigt. Vielleicht sogar mit Illustrator. Ging das easy?

Ich tippe eher Richtung "nein", denn wenn es an versetze UND gleichzeitig nahlose Muster geht, die keinerlei sichtbare Kanten oder weiße Linien haben, dann ist das bestimmt frustrierend, wenn am Ende ein zerschmettertes Design herauskommt.

In Adobe Illustrator heisst es was Muster betrifft, entweder VOR CS6 oder NACH.Lies was es mit diesen beiden grundsätzlichen Varianten auf sich hat und wie du es schaffst, sehr leicht dein coolstes Muster zu gestalten.

Mustermachen in Adobe Illustrator bis Version CS5

Es gibt hier eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte zuerst, wir wollen es hinter uns haben:

Um ein versetztes nahtloses Muster hinzubekommen, muss etwas Mathe her. Ein paar Zahlen. Etwas Logik.

Die gute Nachricht? Ha! Klingt doof, ist aber einfach. Verfolge im Video bitte genau meine Schritte. Du kannst das immer und immer wieder so anwenden.


Wie geht's nun?

Öffne zunächst ein neues Dokument mit 5x5 cm Größe. Dies ist die Basis, der Rapport für dein Muster.

 

Platziere nun an ALLEN 4 Rändern des weißen Viereckes ein paar deiner Illus.

Nun GUT aufpassen! Du musst jedes Objekt das so am Rand rumliegt um EXAKT 5 cm verschieben, so daß es die gegenüberliegende Kante berührt. Dies tust du über Rechte Maustaste/Verschieben. Dann gibts du bei "Horizontal" 5 cm ein und bei "Vertikal" 0 cm. Denn so verschiebt sich dein Objket um genau 5 cm nach rechts, horizontal.

Dies tust du auch mit den anderen Objekten, schau bitte ins begleitende Video.

Platziere nun alle Illus in INNEREN. Die am Rand darfst du nicht mehr berühren, denn sie sind jetzt so berechnet, daß sie dein nahtloses Muster ergeben. Die inneren kannst du lustig umherschieben.

Wichtig! Finalmente brauchst du noch ein transparentes Viereck von exakt 5 cm im Hintergrund. Dies definiert die Ränder deines Rapports.

Ziehe nun diese Viereck mit den Illus gemeinsam auf die Farbfelderpalette (Fenster /Farbfelder) und du bist nun ready!

Ziehe nun ein Rechteck auf und klicke auf dein neues Muster als Füllung. Genial? GENIAL!


[optin-cat id=2020]


Mustermachen in Adobe Illustrator ab Version CS6

 

Puh! Durchatmen! Das war mit Abstand der schwierigste Teil!

Ab Illustrator CS6 hast du das OBERMEGATOLLE Livepatterntool zur Verfügung. Mit dem kannst du Muster "onthego" anlegen. Und das in rasender Geschwindigkeit!

Es ist nicht viel dabei. Darum: Markiere deine Illus und dann gehst du auf Objekt/Muster/Erstellen.

Hups was ist das? Du bist jetzt schon in diesem Livemodus. Wenn du ein Objket verschiebst oder umfärbst, passt sich gleich die ganze Mustervorschau an. Gefällt dir nun ein Muster, klickst du oben links auf "Kopie speichern" und zack ist diese Rapport bereits ready und benutzbar in deiner Farbfelderpalette. Dieses Rapportabspeichern kannst du beliebig oft wiederholen.

Du kannst das Wunderbare dieses Tool nur live erleben, deswegen schau ins Video!



Wenn du tief in Illustrator einsteigen möchtest - am 31. Januar 2018 startet mein Kurs "Illustrator Superstar" wieder. Wahlweise für Einsteiger oder Fortgeschrittene.
Wenn du über den Kursstart informiert werden möchtest und alle Termine und Angebote nicht verpassen möchtest, trag dich in die Kursliste ein.

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar und würde gern von dir wissen:

Hast du schonmal probiert ein nahtloses Muster hinzubekommen? Wie hat das geklappt?